"Lugdunum" römische monile aus Moosachat und Blutstein

"Lugdunum" römische monile aus Moosachat und Blutstein

€ 55,00Preis

Sattgrün leuchtet dieses Collier aus Moos-Achatperlen, Glasschliff-Tropfen und messingfarbenen, galvanisiertem Blutstein. 

Es schmiegt sich wunderbar an das Dekoltée an.

Ein sehr elegantes Schmuckstück, das in seiner Eleganz Epochen überdauert.

Angelehnt an einen Fund aus Lugdunum (Lyon) ca. 3. Jh. n. Chr.

 

"Der Schatz der Vincentiner" gefunden in den alten Besitztümern der Vinzentiner, im Juni 1841, in einer römischen Mauer, etwa 4 m tief, während des Aushebens der Fundamente eines religiösen Gebäudes.

  • Materialien

    Moos-Achatperlen 

    Glasschliff-Tropfen facettiert

    Blutstein, Halbedelstein (Hämatit) messing-galvanisiert

    Vorteil: der Blutstein wirkt wie Metall, verfärbt aber nicht.

    Verschluss und Kleinteile: Messing vergoldet

  • Größe und Länge

    Kettenlänge: ca. 54 cm

    Tropfendurchmesser: ca. 1 cm

Alle Preise Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §6 zzgl. Versand